Zum Wochenende aus meinem aktullen Manuskript ein kleines Schmankerl

Veröffentlicht am Veröffentlicht in News

Allen ein wunderschönes Wochenende und zum Vergnügen einen kleinen Ausschnitt aus meinem aktuellen Manuskript.

Wie immer unlektoriert und frisch aus der Feder.

Viel Spaß Mina!

Ungläubig starrt sie auf die Zahlen.

Ein deftiges: »Willst du mich verarschen«, nur mit Mühe unterdrückend.

Aber egal wie oft sie blinzelt, das Ergebnis ändert sich nicht.

Sie blickt weiterhin auf das kleine harmlos wirkende Display. Harmlos, … von wegen. Dieses Ding hat die gefühlte Sprengkraft auf ihre Emotionen wie eine Nuklearwaffe auf die gesamte Bevölkerung. Was da zwischen ihren rot lackierten Fußnägeln unschuldig herauf schimmert, verursacht zwischen ihren Synapsen ein Stakkato an Lichtblitzen, wohingegen eine Discokugel ein Scheißdreck ist. Mia weiß, die Anzeige ist nicht größer als 6 x 4 Zentimeter, wobei es durch seine Aussagekraft gut und gerne die Maße eines Fußballfeldes haben könnte. Diese Zahl kann nicht stimmen! Plus 1,5 Kilo? Wegen einem Dinner? Gut es gab mehrere Gänge aber dessen Gesamtportion stellte zusammen soviel wie ein normal gefüllter Teller dar. Niemals! Sie steigt von der Waage. Wartet, bis alles auf null steht. Ruckelt sie mit dem Fuß etwas hin und her. Vielleicht steht sie nicht gerade! Steigt wieder auf, blinzel, blinzel, blinzel, Mist! Eine unveränderte niederschmetternde Zahl zeigt sich. Vielleicht ist die Batterie bald leer! Neee, Mia schüttelt im Geiste den Kopf. Erst letzte Woche ausgewechselt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.